Skip to main content

ritual der abweichung :)

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die alles zusammenhalten, ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit in unserer stetig ihr Gesicht verändernden Welt vermitteln. Ein Glücksbringer in der Geldbörse, der Milchkaffee zum Frühstück, den Schlüssel in der rechten Tasche, der Montagsschlüppi brav am Montag … Kleinigkeiten eben. Banalitäten, Angewohnheiten möglicherweise. Aber sie erleichtern den Tagesablauf, schaffen Ruhe und überhaupt, ich mag das. Meine kleine, spiessig-überschaubare Welt. Nicht zu exotisch oder ungeplant. Andererseits bewundere ich diejenigen, die Hals über Kopf alles über den Haufen werfen und alles umkrempeln können. Auswandern, Vegetarier werden, sich von heut auf heute einen Hund zulegen, den Job wechseln. Mir wäre das nix. Seit vierzig Jahren in der gleichen Stadt hat es mich nie woanders hin gezogen. Da bin ich Mecklenburger Bauer. Ich schätze meine Rituale, mein vertrautes Umfeld und bevor ich etwas ändere, braucht es eine (laaaange) Weile. Es sei denn, es quält mich was, zieht Kraft, macht krank. Dann muss es weg. Sofort. Ansonsten immer ruhig mit den jungen Pferden. Neue Frisur? Ähm, joa, aber warum? Ehe ich zum Betonkopf werde, variiere ich dennoch ganz gerne. Den Milchkaffee mit Zimt oder Lavendelzucker, neuer Schlüsselanhänger, den Montagsschlüppi crazy, crazy auch mal dienstags. Denn wenn aus lieb gewonnenen Ritualen Zwänge werden, ist das sicher nicht mehr lustig. Zwei mal prüfen ob die Tür auch wirklich zu ist, noch mal zurück, weil der Herd vielleicht nicht aus ist … wie viel gute Zeit das wohl alles kostet?! Also ist mein Gegenplan entspannen und ein bisschen flexibel bleiben. Ein neues Ritual. Die minimale Abweichung!

Und morgen trinke ich zum Frühstück einfach einen Tee. Zack. Einfach so. Oder doch lieber ein Glas Milch? Oder Saft? Aber welchen? … okay, ich gebe zu: manchmal hilft ein Ritual, wenn man ich faul bin, mich zu entscheiden. Und bei Dir?

http://www.youtube.com/watch?v=lFS3lRqxh6E


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!