Skip to main content

haltung bewahren!

als asthmatiker interessiert mich alles, was alternativ zum cortisonspray gut für die puste ist. und immer wieder begegnet mir bei meiner onlinerecherche die richtige körperhaltung als knackpunkt. is was dran an der sache. ich habe es probiert. die richtige körperhaltung verbessert mein wohlbefinden innerhalb weniger sekunden. spray nehme ich auch keins mehr. wie geil. meine neue therapie. kostenfrei und nur mit positiven nebenwirkungen. einfach mal zehn atemzüge lang aufrecht stehen und die haltung checken und schon fühl ich mich besser. yeah! kann man so oft man will wiederholen.

aber wie steht man denn nun richtig? bei mir funktioniert es so:

füsse hüftbreit auseinenander,fusssohlen gleichmässig belastet, becken minimal nach vorn gekippt, bauchnabel ganz leicht eingezogen, von der hüfte bis zum brustkorb ist die rumpfmuskuatur leicht angespannt und lang gestreckt, schultern und arme sind entspannt, hals und nacken bilden ganz entspannt die verlängerung der rückenlinie, sanft lächeln – boah, kann ich da gut atmen!!!

also leute! einfach mal augen zu und die körperhaltung checken. geht ja auch im sitzen. spart nerven und geld für medikamente. ich fürchte nur, das treibt die pharmaleute in den wahnsinn. aber dafür gibt es sicher auch heilmethoden.

http://www.andrea-stern.de/wp-content/uploads/Yoga-Asana-der-Baum.jpg

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!